logo

Cheetah Bikes

BusinessBike Leasing

Bereits über 2.800 Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern/innen die Möglichkeit zum Perspektivwechsel mit BuisnessBike Leasing an.
Nachfolgend zahlreiche Informationen zu einem der führenden sowie zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten in Deutschland. Durch die für Fahrräder und E-Bikes erweiterte 1%-Regelung wird der Trend zur gesunden und umweltfreundlichen Mobilität vom Gesetzgeber unterstützt und von BusinessBike Leasing mit vielen weiteren Vorteilen und starken Pluspunkten umgesetzt.

Cheetah BikeleasingDie wichtigsten Vorteile auf einen Blick

  • deutliche Steuervorteile durch 1%-Regelung
  • uneingeschränkte private Nutzung
  • bequeme Bezahlung durch Gehaltsumwandlung
  • einzigartiger Top-Rundumschutz ohne Selbstbeteiligung
  • äußerst attraktive Leasingraten

So einfach funktioniert´s
Schnell & einfach zum CHEETAH Wunschbike in nur 3 Schritten:
Bike konfigurieren – Arbeitgeber informieren – Bike abholen.

  1. Wunschbike mit Zubehör und Fahrradschloss auswählen. Im Shop über den „BusinessBikeLeasing“ Button bestellen. Wir erstellen die Anfrage an Businessbike.
  2. Die unterschriftsreifen Unterlagen zur Vorlage beim Arbeitgeber werden Dir per Mail zugesandt. Dein Arbeitgeber reicht die Unterlagen bei BusinessBike Leasing ein und löst bei uns die Bestellung aus.
  3. Wir vereinbaren mit Dir einen Abholtermin oder wir versenden mit DHL.

Für weitere Informationen zum genauen Ablauf stehen wir Dir gerne per Mail info@cheetah.de oder Phone 07162-43557 zur Verfügung.

Bitte folgenden Hinweis beachten: Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist lediglich vor dem Unterzeichnen der Übernahmebestätigung möglich. Das BusinessBike Leasing Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands.

Zahlen & Fakten

… auf einen Blick

Anzahl: bereits ab einem Fahrrad oder E-Bike im Unternehmen
Nutzung: Überlassung an den/die Arbeitnehmer/in zur privaten und betrieblichen Nutzung
Wunschbike: alle CHEETAH Mountainbikes und eBikes sind leasingfähig
Fahrradschloss: AXA siehe Ausstattungskonfigurator (leasingfähig)
Laufzeit: 36 Monate
Versicherung: Top-Rundumschutz bereits integriert | Kostenübernahme direkt durch Arbeitgeber oder als Gehaltsumwandlung
Sicherheitscheck: Jährliche UVV-Durchsicht bereits integriert (Guthaben 25 € p. a.) – kann bei jedem Buisnessbike Fachhändler in ihrer Nähe durchgeführt werden.
Reparaturschutz+: Lohn- & Materialkostenübernahme bei verschleißbedingten Reparaturen bis 75 € p. a.
Instandhaltung+: Lohn- & Materialkostenübernahme bei verschleißbedingten Reparaturen bis 75 € p. a. Der Umfang des integrierten Sicherheitschecks erhöht sich auf 75 € p. a. für Inspektion und Wartung

FAQ´s

Welche Kosten hat der Arbeitgeber?
Der Arbeitgeber hat keine direkten Kosten. Lediglich die Gehaltsabrechnung wird durch die Personalabteilung neu angepasst.
Darf sich der Arbeitgeber beteiligen?
Ja. Der Arbeitgeber kann sich mit einem monatlichen Zuschuss in Form einer Gehaltserhöhung beteiligen.
Darf das Fahrrad auch privat genutzt werden?
Ja, durch die 1%-Regelung darf das Fahrrad sowohl betrieblich als auch privat in der Freizeit genutzt werden.
Muss mit dem Fahrrad jeden Tag zur Arbeit gefahren werden?
Nein! Wie oft, ob und bei welchem Wetter zur Arbeit gefahren wird, darf jeder selbst entscheiden.
Warum ist es günstiger als ein Barkauf?
Durch die Gehaltsumwandlung spart sich der Arbeitnehmer einen Teil seiner Lohn- und Sozialversicherungsabgaben ein, sowie die Mehrwertsteuer, sollte der Arbeitgeber vorsteuerabzugsberechtigt sein.
Lohnt sich eine Gehaltsumwandlung?
Ja. Selbst wenn der Arbeitgeber keinen monatlichen Beitrag zum Dienstrad leistet, kann der Arbeitnehmer durch die Gehaltsumwandlung eine deutliche Ersparnis gegenüber einem Barkauf erhalten.
Was geschieht am Ende des Leasingzeitraums?
Am Ende der Laufzeit beabsichtigt die REGONOVA GmbH ein Angebot zur Übernahme (inkl. Zubehör) zu unterbreiten. Leider können wir aus steuerlichen Gründen keine verbindliche Zusage dafür abgeben.

 Weitere Informationen unter http://www.businessbike.de
Jetzt CHEETAH Fan werden!
Folgen Sie uns!
zu Facebook