logo

Cheetah Bikes

Götz H., München, Mountain Spirit

Image

..wie man sieht, fühlen sich Fahrer und Cheetah auch in höheren Gefilden und zwar sowohl beim Up-Hill (11500hm) als auch beim Downhill „pudelwohl“. Wie hier, inmitten des Karwendelgebirges war mein Cheetah stets ein treuer Begleiter bei meiner 6 tägigen Transalp Ende Juli 2002. Die in Mittenwald beginnende und bei Bozen endende Tour (444km) war Dank genialstem Wetter, schönen Trails, Downhills, tollen Bergankünften und Passüberquerungen sowie einer traumhafter Landschaft ein klasse Erlebnis.

Es sind keinerlei technische Defekte aufgetreten und so einige technisch anspruchsvolle Passagen wurden von Cheetah erstklassig gemeistert. So konnten teilweise selbst erfahrene Transalp Kollegen nur stauen, wenn das ein oder andere als „unfahrbar“ geltende Hindernis erfolgreich überrollt wurde. Ferner fand das Cheetah Design – speziell bei der Damenwelt – sehr positiven Zuspruch, so dass es stets großen Spass machte, mit einem bislang noch nicht so bekanntem Gefährten unterwegs zu sein. Für alle Bike begeisterten stehe ich als Ansprechpartner und für weitere Details sehr gerne zur Verfügung. –> goetz.hofmann@bmw.de Kurz gesagt: Eine Transalp kann ich nur jedem empfehlen – am besten mit guten Partnern – „Cheetah sei dank“.

  • Share
Image

..wie man sieht, fühlen sich Fahrer und Cheetah auch in höheren Gefilden und zwar sowohl beim Up-Hill (11500hm) als auch beim Downhill „pudelwohl“. Wie hier, inmitten des Karwendelgebirges war mein Cheetah stets ein treuer Begleiter bei meiner 6 tägigen Transalp Ende Juli 2002. Die in Mittenwald beginnende und bei Bozen endende Tour (444km) war Dank genialstem Wetter, schönen Trails, Downhills, tollen Bergankünften und Passüberquerungen sowie einer traumhafter Landschaft ein klasse Erlebnis.

(mehr …)

  • Share
Jetzt CHEETAH Fan werden!
Folgen Sie uns!
zu Facebook